Come Together 2018 des Alopecia Areata Deutschland e.V.

Jedes Jahr im Frühjahr findet das Come Together des Vereines Alopecia Areata Deutschland e.V. statt. Der AAD e.V. ist ein Verein von Betroffene für Betroffene. Menschen die an Alopecia Areata (Kreisrunder Haarausfall) leiden wird hier Hilfe, Rat und moralische Unterstützung angeboten. Häufig ist die Unsicherheit gegenüber der Erkrankung groß und das Selbstbewusstsein erfährt eine Schwächung. Da es zu vielfältigen Spannungen im privaten wie auch beruflichen Umfeld kommen kann, versucht der Verein mit seinen vielen ehrenamtlichen Helfern Alopecia Areata Betroffenen zu helfen.

Einmal jährlich findet das sogenannte Come Together statt, bei dem sich die Mitglieder des AAD e.V. aber auch nicht Mitglieder wie zum Beispiel Eltern von betroffenen Kindern untereinander austauschen. Es finden interessante Workshops und Dialogforen, zu verschiedenen Themen innerhalb der Bewältigung mit der Erkrankung, statt. Großen Zuspruch finden die Themenfelder: „Ich bin neu betroffen – was nun?“ – «Wie gestalte ich meinen Alltag mit der AA» – «Mein Werdegang mit der AA» – «Wie gehe ich mit der AA meiner Partnerin/meines Partners um? – Wie kann ich helfen?» – «Alopecia & Dating»

Wie schon im Jahr 2017 war Aderans Deutschland mit einem Infostand zu den Themen Perücke, Haarersatz und Zweithaar bei Alopezie vertreten. Neben vielen tollen Gesprächen mit wunderbaren Menschen durfte am Ende eines nicht fehlen – die Übergabe des Spendenschecks aus den Erlösen des Alopecia Charity Kalenders 12-Gesichter-12-Geschichten. Aderans hat Mitte des Jahres 2017 dazu aufgerufen, sich für dieses Charity Projekt zu bewerben. Ziel des Projektes war es, gemeinsam mit dem Alopecia Areata Deustchland e.V., über die Erkrankung aufzuklären und Spenden für die wichtige Arbeit des Vereins zu sammeln. Über 80 wunderbare Menschen die alle an Alopecia erkrankt sind haben sich dazu beworben und wollten an diesen schönen Projekt teilnehmen. Bekanntlich hat ein Jahr nur 12 Monate und so musste am Ende der Fairness halber das Los entscheiden, wer an dem Kalender 2018 mitwirken kann.

Im Oktober 2018 startete der Verkauf des Kalenders und bis einschließlich dem Come Together konnten so 2.260€ Spenden gesammelt werden. Der komplette Erlös aus dem Verkauf des Kalenders kam dabei dem Verein zu Gute. Auch wenn wir uns ehrlicher Weise noch mehr Spenden für den Verein gewünscht haben, so war es ein erster guter Start.

Die Pläne für den Alopecia Charity Kalender 2019 laufen schon auf hochtouren und so könnt ihr euch auf ein neues, tolles Projekt mit wunderbaren Partnern freuen.

Spendenübergabe aus dem Verkauf des Alopecia Charity Kalenders 2018 zugunsten des Alopecia Areata Deutschland e.V. Von links nach rechts: Claudia Stenders (Stellvertretende Vorsitzende des AAD e.V.), Federico Lopez Martinez (1. Vorsitzender des AAD e.V.), Sebastian von Lovenberg (Leiter Vertrieb und Marketing Aderans Germany GmbH)

Spendenübergabe aus dem Verkauf des Alopecia Charity Kalenders 2018 zugunsten des Alopecia Areata Deutschland e.V.
Von links nach rechts: Claudia Stenders (Stellvertretende Vorsitzende des AAD e.V.), Federico Lopez Martinez (1. Vorsitzender des AAD e.V.), Sebastian von Lovenberg (Leiter Vertrieb und Marketing Aderans Germany GmbH)